Lateinamerika Nachrichten - Die Monatszeitschrift zu Lateinamerika


Suche im Archiv



Ausgabe 478
Apr. 2014



Abo & Bestellungen


Kontakt

Lateinamerika Nachrichten
im Mehringhof
Gneisenaustr. 2a
10961 Berlin
Telefon: (030) 694 61 00
Fax: (030) 692 65 90
Email: redaktion@LN-Berlin.de

Redaktionssitzung ist jeden Donnerstag um 19.00 Uhr

Impressum


Kooperation

LinksNet.de

Wir sind Partner von LinksNet.de

FDCL

Amerika 21

NPLA



Download




 

Ecuador

„Leichtes Beben“ für den Präsidenten

Correas Partei verliert bei den Regionalwahlen deutlich an Boden

Nachdem Rafael Correa bei den Präsidentschaftswahlen im Februar 2013 mit einer überwältigenden Mehrheit von 57 Prozent wiedergewählt wurde, sieht sich seine Partei Alianza País ein Jahr später mit schweren Verlusten bei den Kommunalwahlen konfrontiert. Das Ergebnis zeigt, dass sich das starke Profil des Präsidenten nicht auf lokale Kandidat_innen projizieren lässt. Als Konsequenz des Resultats wird Correa die Regierung umbilden. Alle Minister_innen des aktuellen Kabinetts traten auf Weisung des Präsidenten geschlossen zurück.

Artikel weiterlesen


Weitere Artikel zum Thema Ecuador:

Venezuela

It’s the currency, stupid!

Regierung Maduro reagiert auf Wirtschaftskrise mit einer Teilliberalisierung des Wechselkurses

Die Proteste in Venezuela richten sich auch gegen die schwierige wirtschaftliche Lage im Land. Die Ursachen für Währungsspekulation und leere Supermarktregale gehen bis ins Jahr 2002 zurück. Nach dem gescheiterten Putsch und der Erdölsabotage sah sich die venezolanische Regierung aufgrund der Kapitalflucht dazu gezwungen, den Devisenhandel zu kontrollieren. Ende März dieses Jahres wurde der Wechselkurs nun wieder teilweise freigegeben.

Artikel weiterlesen


Weitere Artikel zum Thema Venezuela: