ENDE DER GEWALT?

Das überarbeitete Friedensabkommen zwischen den revolutionären Streitkräften Kolumbiens (FARC-EP) und der kolumbianischen Regierung ist in beiden Kammern des Kongresses ratifiziert worden. Seit dem 6. Dezember hat die Konzentration der Kämpfer*innen in den Demobilisierungszonen begonnen. Dieser Prozess wird jedoch von ersten Desertationen und Sorgen um die zukünftige Sicherheitslage im Land begleitet.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=ende-der-gewalt

KEINE LÖSUNG IN SICHT

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=keine-loesung-in-sicht

EIN SONNTAG WIE JEDER ANDERE

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=ein-sonntag-wie-jeder-andere

ES SPRICHT FIDEL

Viel wurde über Fidel Alejandro Castro Ruz seit seinem Tod am 25. November 2016 gesagt und geschrieben. Die Meinungen über ihn waren schon zu seinen Lebzeiten polarisierend. Wie die Geschichte ihn künftig beurteilt, wird gerade verhandelt. Es entscheidet sich vor allem daran, wer sie schreibt.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=es-spricht-fidel

ZWISCHEN DIALOG UND ESKALATION

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=zwischen-chaos-und-eskalation

VERSPIELTE CHANCE?

Das ‚Nein‘ zu dem Friedensvertrag zwischen der Regierung und den bewaffneten Streikkräften Kolumbiens (FARC-EP) löste weltweit Bestürzung aus. Und angesichts des unerwarteten Ausgangs herrscht in Kolumbien jetzt vor allem Unsicherheit: Ist der Friedensprozess gescheitert oder bietet das ‚Nein‘ eine neue Chance für einen breiteren nationalen Konsens?

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=verspielte-chance

OPFERORGANISATIONEN FÜR ÜBERGANGSJUSTIZ

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=opferorganisationen-fuer-uebergangsjustiz

RIO BETET – UND DIE PT FÄHRT ZUR HÖLLE

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=rio-betet-und-die-pt-faehrt-zur-hoelle

“NICHT EINE WENIGER, NICHT EINE TOTE MEHR!”

Am 19. Oktober kamen tausende Frauen und Mädchen zum Nationalstreik der Frauen zusammen und protestierten unter dem gemeinsamen Motto „Ni una menos, ni una muerta más“ („Nicht eine weniger, nicht eine Tote mehr“) gegen die machistische Kultur, die die Zahl der Feminizide im ganzen Land alarmierend ansteigen lässt.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=nicht-eine-weniger-nicht-eine-tote-mehr

ZAPATISTAS LASSEN ERDE BEBEN

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=zapatistas-lassen-erde-beben

FRIEDEN? JEIN.

Überraschend hat die kolumbianische Bevölkerung beim Referendum zum Friedensabkommen zwischen den Bewaffneten Revolutioären Streitkräften Kolumbiens (FARC) und der Regierung Anfang Oktober mit „Nein“ gestimmt. Dies hat bereits erste Auswirkungen auf den weiteren Prozess. So kündigte Präsident und Neu-Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos an, den Waffenstillstand zumindest bis zum 31. Oktober zu verlängern.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=frieden-jein

“ES GIBT KEIN GUTES LEBEN OHNE BETEILIGUNG”

Guillermo Churuchumbi ist seit 2014 erster indigener Bürgermeister eines Bezirks in Ecuador, Cayambe mit 120.000 Einwohner*innen. Die Lateinamerika Nachrichten sprachen mit ihm über Ecuador nach den Erdbeben und das Einbringen indigener Elemente in die Realpolitik.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=es-gibt-kein-gutes-leben-ohne-beteiligung

HISTORISCHER DURCHBRUCH

Ja oder Nein? Am 2. Oktober wird die kolumbianische Bevölkerung über die Annahme des Friedensabkommens abstimmen, das Regierung und die Revolutionären Bewaffneten Streitkräfte Kolumbiens (FARC) in vier Jahren in Havanna ausgehandelt haben. Die Kampagnen der Befürworter*innen und Gegner*innen reklamieren jeweils für sich, nur Frieden im Sinn zu haben, allerdings auf gänzlich verschiedene Weise.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=historischer-durchbruch

SIEG FÜR DAVID

Das Schiedsgericht der Weltbank (ICSID) hat im Fall der Klage des Tabakkonzerns Philip Morris International gegen Uruguay zu Gunsten des Angeklagten entschieden. Verbote von Tabaksorten wie „mild“ oder „blue“ sind zulässig und Warnhinweise dürfen einen Großteil der Zigarettenschachteln einnehmen. Ein Sieg für die Tabakkontrolle. Die Schiedsgerichte jedoch bleiben jedoch ein Problem für regulierende Gesetzgebungen, die allzu stark in Unternehmensinteressen eingreifen.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=sieg-fuer-david

EIN SCHIMMER HOFFNUNG

Einigung auf 28 Seiten Präsident Santos und FARC-Chef ‚Timoleón Jiménez‘ verkünden den Waffenstillstand (Foto: Presidencia El Salvador CC0 1.0)

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=ein-schimmer-hoffnung

DAS PRINZIP DES KLEINEREN ÜBELS

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=das-prinzip-des-kleineren-uebels

“MODERATE GEWALTANWENDUNG” A LA MEXICANA

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=moderate-gewaltanwendung-a-la-mexicana

KEINE ENTSPANNUNG IN VENEZUELA

Venezuela in Not - Die Opposition will lieber heute als morgen die Macht übernehmen

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=keine-entspannung-in-venezuela

RÜCKKEHR DER ALTEN REPUBLIK

Interimspräsident Temer - Zustimmung der Bevölkerung nicht zwingend notwendig

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=rueckkehr-der-alten-republik

UNGEWÖHNLICHES NACH 50 JAHREN

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=ungewoehnliches-nach-50-jahren

Ältere Beiträge «